f

Regie: Emine Emel Balci

Nefesim kesilene kadar

Until I Lose My Breath

Spielfilm | Türkei · Deutschland  | OmU | 2015 | 94 min

Vorstellungen

Samstag, 30.01.2016, 11:00  im Keller-Kino Ticket-Reservierung
Sonntag, 31.01.2016, 17:30  im Studio Ticket-Reservierung

Zum Filmtrailer

Inhalt

Die junge Halbwaise Serap hat einen Traum: Sie möchte zusammen mit ihrem Vater eine Wohnung mieten. Doch sie hat ein schwieriges Umfeld: Sie lebt zurzeit bei ihrer Schwester und deren aggressiven Ehemann. Um ihren Traum zu verwirklichen, arbeitet sie hart in einer Istanbuler Textilfabrik. Ihr verdientes Geld muss sie vor dem Zugriff ihres Schwagers verstecken und gönnt sich selbst nichts.
In Seraps sturem Beharren dreht sich das übliche Eltern-Kind-Verhältnis fast um. Die Tochter ist diejenige, die sich kümmert und sorgt, die den Vater kontrolliert und ihm Geld zusteckt. Sie blendet aus, dass dem Vater immer wieder nur neue Ausreden und Lügen einfallen. Diese eindringliche Tochter-Vater-Geschichte erzählt damit auch etwas über den Gefühlsmix aus Sehnsucht, Bedürftigkeit, Lüge, Enttäuschung, Illusion und Wut in existenziellen menschlichen Beziehungen, der häufig mit dem Begriff Liebe bezeichnet wird.

Zurück