f

Regie: Dennis Jacobsen, Randa Chahoud, Oliver Jahn

Ijon Tichy: Raumpilot

Zweite Staffel (6 Episoden)

Spielfilm | Deutschland | 2011 | 144 min

Vorstellungen

Freitag, 29.01.2016, 19:00  im Studio Ticket-Reservierung

Inhalt

Raumpilot Ijon Tichy, selbsternannter „Held von Kosmos“, muss sich einem existenziellen Problem stellen: der leidenschaftliche Omelette-Esser hat nur noch ein letztes, vergammeltes Ei im Kühlschrank! Als Tichy es trotzig dennoch köpft, stürzt er sich und das Universum in die Kata–strophe: Aus dem Ei entweicht ein rasch wachsendes Schwarzes Loch, das gierig beginnt, den ganzen Kosmos zu vernichten. Hilfesuchend folgt Ijon Tichy einem Hinweis seiner Kosmischen Enzyklopädie, der ihn und seine holografische Assistentin „Analoge Halluzinelle“ zu Professor Tarantoga führt. Dieser hat bereits einen abenteuerlichen Plan für den Kampf gegen das fressende Loch.  Gemeinsam stellen sich Tichy, die Halluzinelle und Tarantogas Assistent Mel den Herausforderungen von Paralleluniversen und Wurmlöchern, liefern sich wüste Gefechte mit lebendigen Möbeln, lernen die verborgenen Gefahren von Teleportern kennen, gehen auf eine – um ein Haar – unendliche Zeitreise, retten die Bewohner eines Planeten vor dem Ertrinken, haben eine Art romantischer Begegnung in einer sehr niedrigen Wohnung und treffen in den tiefsten Gründen von Tichys Raketenkeller auf verschüttete Seiten seines Ichs.
Acht Folgen, in denen Ijon Tichy den gesamten Kosmos rettet und mehr als einmal sein eigenes Ego. Nach einer Reise voller absurder Abenteuer auf fremden Planeten, deren Bewohner dem Helden an Eigensinn in nichts nachstehen, kommen der Raumpilot und seine Mannschaft zwei wahrhaft kosmischen Geheimnissen auf die Spur: der wirklichen Bedeutung des fressenden Schwarzen Lochs und der Wahrheit über Mel.

Zurück