f

Regie: Ari Folman

The Congress

Spielfilm | Frankreich·Israel·Belgien·Polen·Luxemburg·Deutschland | dF | 2013 | 123 min

Vorstellungen

Freitag, 29.01.2016, 21:45  im Studio Ticket-Reservierung

Inhalt

Die Schauspielerin Robin Wright, die sich in dem Film selbst spielt, bekommt von einem großen Studio das Angebot, ihre filmische Identität zu verkaufen: sie wird digital gescannt und nachgebildet, so dass ihr Alias ohne Einschränkungen in allen Arten von Hollywood-Filmen verwendet werden kann – selbst den kommerziellen, die sie zuvor abgelehnt hat. Im Gegenzug erhält sie viel Geld, aber noch wichtiger ist, dass das Studio sich verpflichtet, ihren digitalisierten Charakter für immer jung zu halten – in allen ihren Filmen. Der Vertrag gilt für 20 Jahre. Als Robin, nachdem der Vertrag ausgelaufen ist, ihr Comeback startet, gerät sie in eine vollkommen andere Kinowelt…
 

Zurück